Marcel Greunke

Marcel Greunke dürfte einer der jüngsten Bürgermeister Thüringens sein und ist darüber hinaus in diversen Vereinen aktiv. Er engagiert sich seit 16 Jahren in der Freiwilligen Feuerwehr Ponitz. Als leidenschaftlicher Planer und Organisierer hat er im Jugendclub Ponitz, bei der Feuerwehr, den Zschöpeler Heimatfreunden und den Faschingsfreunden eine Vielzahl von Veranstaltungen ins Leben gerufen.

Engagiert setzt er sich für die Belange und zum Nutzen der Gemeinde ein. Dieser Einsatz konnte die Schliessung der Grundschule in Ponitz verhindern. Verschiedenen Feiern, z.B. durch die Neukonzeptionierung des Weihnachtsmarktes, die 760-Jahr-Feier des Ortes 2014 in Ponitz sowie gemeinsame Feste mit den Nachbargemeinden stärken die Dorfgemeinschaft.

Zudem wurde die Aufwertung des Kindergartens, des örtlichen Spielplatzes und des Dorfzentrums von Ponitz erreicht – so wird der Ort attraktiver für Familien mit Kindern. Dieser kontinuierlicher Einsatz seit mehr als einem Jahrzehnt hat positive und nachhaltige Auswirkungen auf die Gemeinde Ponitz und deren Nachbargemeinden.